Unterbau für Eselbrunnen

In meinem Beitrag “Planspiel neue Anlage” habe ich schon den Standort und die mögliche Beleuchtung für meine Anlage “Eselbrunnen” kurz beschrieben. Nach einigen Wochen Planung und optimieren konnte ich meinen Unterbau finalisieren.

Für austesten und finden des Gleisplanes war die wacklige und provisorische „Unterkonstruktion“ ganz gut. Doch mit der Zeit störte die Unvollständigkeit und Unordnung, es war eben alles auf einem Sideboard und zwei Klapptischen. Es wird Zeit für etwas „Richtiges“ und Dauerhaftes (vorläufig).

Da dies vermutlich auch eine Übergangslösung ist, hatte ich eher preisgünstig geplant und gebaut aber trotzdem robust und belastbar. Ich besorgte mir OSB-Platten und Konstruktionsholz, baute mir ein Sideboard/Regal und es ist an eine Erweiterung gedacht. Links, auf den langen Schenkel, kommt der Endbahnhof und rechts … abwarten.
Letztendlich habe ich noch das Regal mit LED’s einen letzten Touch gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top