Anlage im Speicher

Ursprünglich war mein Plan, irgendwann unseren Speicher auszubauen und dort mein Hobbyreich einzurichten. Zwar nimmt man sich jeden Frühherbst vor, es anzugehen, doch es fehlte einfach die Zeit und die Bereitschaft die Sanierung in Angriff zu nehmen.

Es soll irgendwann eine Anlage “an der Wand entlang”. Aufgrund von Dachsschräge, Schornstein und Stromeinspeisung durch das Dach ergab sich diese vorläufige Anlage. Es sollte Hauptsächlich eine Nebenbahn darstellen, die in einem kleinen Abzweigbahnhof auf die Hauptstrecke drifft. Die Hauptstrecke soll im groben nur durch eine kleine Paradstrecke dargestellt werden.

Aufgrund diser Überlegungen und Gegebenheiten, habe ich mir ein Standart festgelegt und kann so diverse Abschnitte auch losgelöst von der späteren “großen” Anlage bauen und später integrieren. So baue ich gerade Eselbrunnen auf. Wenn alles klapt, kann ich dies integrieren.

Ob dieser Plan aufgeht und ob ich diese Anlage je bauen werde, steht jedoch in den Sternen. Ich hoffe, dass ich es in 2-3 Jahren realisieren kann.

Back to Top